Fachausschuss

KPV-Bundesfachausschuss Finanzen berät in Berlin

Wenn heute in Berlin der Bundesfachausschuss “Finanzen” der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV) unter der Leitung des stellvertretenden KPV-Bundesvorsitzenden Ekkehard Grunwald zusammenkommt, wird es auch um die Kosten der Integration gehen.

Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, der Geschäftsführer des Deutschen Landkreistages, wird hierzu über den derzeitigen Stand der Verabredungen im Bund und in den Ländern berichten. Verena Göppert vom Deutschen Städtetag stellt die Bundesratsinitiative zur Reform der Grundsteuer vor und bewertet diese  aus kommunaler Sicht. Und Michael Hoppenberg, Fachanwalt für Verwaltungsrecht der Kanzlei Wolter Hoppenberg, spricht über das Recht der Kommunen eine Verfassungsbeschwerde einzureichen.

Artikel drucken

Ähnliche Artikel