Strukturpolitik

Stadt der Zukunft

In Berlin findet seit gestern die internationale Konferenz „Städtische Energien“  statt. Mehr als 1.000 Teilnehmer aus rund 30 Ländern diskutieren über Chancen und Herausforderungen der Stadtentwicklung. In zahlreichen Workshops wird über die Voraussetzungen für eine nachhaltige Entwicklung der europäischen Stadt diskutiert.

Auch der Vorsitzende der KPV, Peter Götz MdB, beteiligt sich an der Veranstaltung: Er setzt sich in einer Gesprächsrunde mit Vertretern aus den anderen im Bundestag vertretenen Parteien über die Aufgaben der Nationalen Stadtentwicklungspolitik auseinander.

Anlass für die Konferenz ist ein Rückblick auf 5 Jahre Leipzig-Charta, die 2007 unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft angenommen wurde. Ergebnis der Konferenz ist das Memorandum “Städtische Energien – Zukunftsaufgaben der Städte”, das künftige Herausforderung benennt und einen Appell zur gemeinsamen Umsetzung integrierter Stadtentwicklung enthält.

Die Konferenz wird gemeinsam mit den Partnern der Nationalen Stadtentwicklungspolitik, den Ländern, dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund veranstaltet. Hier finden Sie das komplette Programm.

Artikel drucken

Ähnliche Artikel