Trauer um Elisabeth Werhahn-Adenauer

Eine der Frauen der “ersten Stunde” bei der CDU in Neuss und die jüngste Tochter des früheren Bundeskanzlers Konrad Adenauer ist am 3. Februar 2019 im Alter von 90 Jahren verstorben. 

Von 1975 bis 1994 war Libeth Werhahn-Adenauer sachkundige Bürgerin und Mitglied des Rates der Stadt (1979 bis 1989). Ihre Impulse gab sie dort insbesondere in den Bereichen Kultur und Soziales, aber auch als Vorsitzende des Komitees für Partnerschaften.

Vor kurzem war noch ihr Buch „Konrad Adenauer: Erinnerungen an meinen Vater“erschienen.

 

Foto: Dr. Jörg Geerlings (CDU-Vorsitzender in Neuss) gratulierte Libet Werhahn-Adenauer 2009 zu ihrem 60. Jahr CDU-Mitgliedschaft

Quelle: CDU Neuss. Fotograf: Frank Möll

Artikel drucken

Ähnliche Artikel