kongress

KPV: „Wir wollen den Menschen Orientierung und Sicherheit geben“

Auf der diesjährigen Bundesvertreterversammlung der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV) in Bielefeld sprach die Vorsitzende der CSU-Gruppe im Deutschen Bundestag, Gerda Hasselfeldt MdB, vor rund 400 Gästen. Allen Unkenrufen zum Trotz gibt es zwischen CDU und CSU in fast allen Themenbereichen eine sehr große Einigkeit und Geschlossenheit. Das stellte Gerda Hasselfeldt in ihrer Rede sehr klar.


kongress

Kongress-kommunal: Kommune ist Heimat

Auf der diesjährigen Bundesvertreterversammlung der KPV in Bielefeld sprach der Chef des Bundeskanzleramtes und Bundesminister für besondere Aufgaben, Peter Altmaier MdB, vor rund 400 Gästen über die aktuellen Herausforderungen, die Deutschland zu bewältigen hat und zog eine überwiegend positive Bilanz des bislang Geleisteten.


kongressSoziales

Asylrecht stärken

Die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV) tritt für den Schutz politisch und religiös verfolgter Menschen ein. In Deutschland finden Menschen, die politisch verfolgt werden und in besonderer Weise schutzbedürftig sind, einen sicheren Ort und Obdach, Unterstützung in allen Lebenslagen, medizinische Versorgung und ein geregeltes von unabhängigen Gerichten überprüfbares Asylverfahren. Um das Asylrecht langfristig zu stärken, sind einige Aspekte zu berücksichtigen, die die KPV jetzt in ihrem Beschluss auf der Bundesvertreterversammlung am 22. November 2014 in Chemnitz zusammengefasst hat.


kongress

Neues Grundsatzprogramm für die KPV

Die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV) möchte sich ein neues Grundsatzprogramm geben. Der Vorsitzende der KPV, Ingbert Liebing MdB, machte deutlich, worum es dabei in erster Linie geht: “Wir wollen Kommunalpolitik fit machen für die Herausforderungen unserer Zeit und bewährte Traditionen in die Zukunft überführen. Für den Erhalt und die Weiterentwicklung starker kommunaler Strukturen und eine starke kommunale Selbstverwaltung in Deutschland gilt es, die wesentlichen Weichenstellungen jetzt vorzunehmen und die Grundprinzipien erfolgreicher Kommunalpolitik auf Bundesebene zu präzisieren und neu zu begründen.”


kongress

Neue kommunalwelt.de ist da!

Die kommunale Familie trifft sich in diesem Jahr zu ihrem Kongress-kommunal am 21. und 22. November in der Stadthalle Chemnitz. Zur Vorbereitung der Veranstaltung ist jetzt die erste Ausgabe der kommunalwelt.de erschienen.


kongress

Die Wahlergebnisse der KPV-Bundesvertreterversammlung

Zum zweiten Tag des Kongress-kommunal standen wichtige Wahlen auf der Tagesordnung. Neben der Wahl zu einem neuen Bundesvorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV), wurden auch 6 stellvertretende Bundesvorsitzende gewählt, sowie die 20 Beisitzer und der Bundesschatzmeister.


kongress

KPV wählt Ingbert Liebing MdB zum neuen Bundesvorsitzenden

Ingbert Liebing MdB ist heute bei der Bundesvertreterversammlung in Berlin mit großer Mehrheit zum Bundesvorsitzenden der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und CSU (KPV) Deutschlands gewählt worden. Mit Ingbert Liebing MdB kommt einer der profiliertesten Interessenvertreter für kommunale Belange an die Spitze des Verbandes.


kongress

Finanzminister Dr. Wolfgang Schäuble bei der KPV

Peter Götz MdB, Bundesvorsitzender der Kommunalpolitschen Vereinigung der CDU und CSU Deutschlands (KPV), begrüßte am Sonnabend, den 14. Juni Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble MdB beim Kongress-kommunal in Berlin im Palais am Funkturm. Schäuble war gekommen, um vor rund 500 Besuchern des Kongresses das spannende Dauerthema Finanzen zu diskutieren. Die positive Entwicklung der Kommunalfinanzen sei nicht ohne die Mithilfe des Bundesfinanzministers möglich gewesen, sagte Peter Götz zu Beginn.